Formel E

Formel E Generation 2 bald in Real Racing 3 verfügbar

Mit einem baldigen Update von Real Racing 3 wird der Formel-E-Bolide der zweiten Generation zum ersten Mal in einer Rennsimulation enthalten sein.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Formel-E-Fans dürfen sich bald freuen. Die Elektrorennserie baut ihre Partnerschaft mit EA und Real Racing 3 aus. Dadurch wird der Rennsimulation für Mobilgeräte einiges an Renninhalten der Formel E hinzugefügt. Zum ersten Mal werden die Simracer dabei die Chance haben, die zweite Generation der Elektro-Rennboliden selbst auszuprobieren.

Die ausgebaute Zusammenarbeit sieht nicht nur das Modell des futuristischen Fahrzeugs vor, sondern auch alle elf Teams und Lackierungen für die kommende Saison, sowie die Veröffentlichung von vier Stadtstrecken, die bereits im Rennkalender der Formel E zu finden sind. Allerdings beschränkt sich die Erweiterung durch die Elektrofahrzeuge nicht nur auf ein anderes Rennfeeling.

Die Strecken aus den Stadtkernen dienen zudem als Testort für die Herausforderungen für Aspekte, die speziell in der Formel E bestehen, wie das Energie-Management bis zur Ziellinie ohne Plätze zu verlieren. Gewohnte Modi wie das Head-to-Head Racing und Eliminationswettbewerbe stehen natürlich auch mit der neuen Rennserie zur Verfügung.

EA und Real Racing 3 werden aber in Zusammenarbeit mit Turn 10 Studios auch weiterhin an der Entwicklung der Software für das E-Race bei allen Formel-E-Events arbeiten. Das E-Race erlaubt es Gamern aus aller Welt sich mit echten Fahrern in Playeat-Simulatoren zu messen. Die besten Fans dürfen sich am Ende des Wochenendes dann in einem live gestreamten Event messen.

Für das Saisonfinale gibt es dann noch einen Höhepunkt in der Simulation. In einem globalen Zeitrennen kämpfen die Gamer um einen Replika-Helm in echter Größe, der von einigen Formel-E-Piloten unterschrieben wird. Weitere Details zu dem Event gibt es online und in den offizielen Kanälen der Formel E.


Weitere Inhalte:
nach 12 von 12 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter