Formel 1

Nur noch elf Prozent - McLaren kauft Mercedes-Aktienteile zurück

Motorsport-Magazin.com - Im Vorjahr trennten sich die Wege von McLaren und Mercedes. Der deutsche Autohersteller gründete mit Mercedes GP einen eigenen Rennstall, allerdings behielt man 40 Prozent der Aktien von McLaren. Nun hat Letzterer den größten Teil des Aktienpaketes wieder zurück gekauft. "Ich glaube, elf Prozent stehen noch im Besitz von Mercedes. Aber es ist keine signifikante Anzahl", meinte McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh am Rande der Vorstellung des neuen Sportwagens MP4-12C am Donnerstag in Woking. Bis Ende des Jahres sollen auch noch die restlichen elf Prozent an McLaren übergehen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter