Formel 1

In der Boxengasse aufgedreht - Drei Strafen für Badoer

Motorsport-Magazin.com - Auf der Strecke lief es für Felipe-Massa-Ersatz Luca Badoer am Freitag in Valencia noch nicht so richtig gut. Doch recht langsamen Runden standen bei ihm besonders schnelle Fahrten in der Boxengasse gegenüber. Deswegen wird Badoer auch drei Mal zahlen dürfen. Einmal wurde er mit 62,7 km/h statt der erlaubten 60 erwischt, einmal mit 66 km/h und einmal mit 65,9. Insgesamt darf er deswegen 5400 Euro Strafe zahlen (600 + 1800 + 3000).


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a