Formel 1

Spyker F1 wechselt offiziell den Besitzer - Verkauf abgeschlossen

von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Der Verkauf von Spyker F1 wurde am Freitag offiziell abgeschlossen und Spyker Cars NV hat das Team an Orange India Holdings, dem Konsortium von Vijay Mallya und Michiel Mol, übergeben. "Heute, nachdem die offizielle Dokumentation unterzeichnet wurde, wurde das Management des Spyker Formel 1-Teams an die neuen Besitzer übergeben: Orange India Holdings", hieß es in einem Statement von Spyker. Der Preis für das Team beträgt 88 Millionen Euro und durch die Einnahmen will sich der niederländische Autohersteller nun auf die finanzielle Konsolidierung konzentrieren. Der Autobauer hatte das Formel 1-Team erst voriges Jahr von Midland übernommen, sah sich nach finanziellen Turbulenzen aber dazu gezwungen, nach rund 12 Monaten wieder zu verkaufen.


Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video