Formel 1

Gian Carlo Minardi: Ich habe den Namen verschenkt

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Einst bekam Gian Carlo Minardi einen Rat: "Verkaufe niemals Deinen Namen." Stattdessen gibt er zu, habe er ihn "verschenkt": "Der Mann der mir diesen Rat gegeben hat, war Enzo Ferrari. Aber in Italien war nur Platz für ein Team. Wenn zur richtigen Zeit jemand an das Team geglaubt hätte, hätte alles ganz anders laufen können."

Nun ist Minardi zwar entttäuscht den Teamnamen verschwinden zu sehen, "aber wenn das der Preis dafür ist, dass die Mitarbeiter gerettet werden, dann ist das in Ordnung. Dennoch bin ich darüber nicht glücklich."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video