Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel-1-Fahrer 2022: Diese Cockpits sind noch frei

Überblick über die Fahrerpaarungen für die Formel-1-Saison 2022: Hamilton und Ocon bleiben fix in der Königsklasse, der Stuhl von Valtteri Bottas wackelt.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Die Formel-1-Saison 2022 wirft bereits ihre Schatten voraus. Weltmeister Lewis Hamilton war im Juli einer der ersten, der seinen am Jahresende auslaufenden Vertrag um zwei Saisonen verlängerte. Esteban Ocon und Lando Norris haben ihre Kontrakte für die kommenden Jahre bereits länger in der Tasche.

Einige Personalien sind hingegen weiter unklar. Bei Mercedes fällt die Entscheidung, wer 2022 das zweite Cockpit besetzen darf, aller Voraussicht nach zwischen Valtteri Bottas und Williams-Pilot George Russell. Bei Alfa Romeo ist weiter unklar, ob Ex-Weltmeister Kimi Räikkönn seine Formel-1-Karriere zu einem Ende bringen wird und Platz für einen neuen Fahrer macht oder ob sein italienischer Teamkollege Antonio Giovinazzi eine Zukunft in der Königsklasse hat.

Red Bull und AlphaTauri haben standardmäßig ihre Piloten (mit Ausnahme von Max Verstappen) mit einem Einjahres-Vertrag ausgestattet, wodurch auch hier drei Startplätze für das kommende Jahr noch offen sind. Bei Williams und Aston Martin ist ebenfalls noch jeweils ein Cockpit unbestätigt. Die Silly Season hat also noch einiges zu bieten. In der Fahrermarkt-Übersicht von Motorsport-Magazin.com verpasst ihr keine Transfers oder Vertragsverlängerungen.

Übersicht: Formel 1 Fahrer & Teams 2022

Team Fahrer Fahrer
Mercedes Lewis Hamilton
Red Bull Max Verstappen
McLaren Daniel Ricciardo Lando Norris
Aston Martin Sebastian Vettel
Alpine Esteban Ocon Fernando Alonso
Ferrari Charles Leclerc Carlos Sainz
AlphaTauri
Alfa Romeo
Haas Nikita Mazepin Mick Schumacher
Williams Nicholas Latifi

Die Entwicklungen auf dem Fahrermarkt im Ticker

3. Juli 2021
Lewis Hamilton bleibt bei Mercedes
Nachdem der Vertragspoker rund um Lewis Hamilton für diese Saison bis in den Februar andauerte, wurde die Verlängerung des siebenfachen Champions außergewöhnlich früh bekanntgegeben. Hamilton bleibt mindestens zwei weitere Jahre bei Mercedes nachdem er einen Vertrag bis zum Saisonende 2023 unterzeichnet hat. Weiter unklar ist hingegen, wer das zweite Mercedes-Cockpit besetzen wird. Die Entscheidung fällt wohl zwischen George Russell und Valtteri Bottas.

16. Juni 2021
Esteban Ocon bis 2024 bei Alpine
Esteban Ocon bleibt Alpine mindestens drei weitere Jahre erhalten. Der Franzose unterschrieb einen Vertrag, der bis zum Ende der Formel-1-Saison 2024 reicht. In den ersten sechs Saisonrennen hatte er seinen Teamkollegen Fernando Alonso im Griff. Damit ist auch die Fahrerpaarung von Alpine für 2022 fix, da Fernando Alonso auch in der kommenden Saison noch vertraglich an den Rennstall gebunden ist.

19. Mai 2021
Lando Norris bleibt langfristig bei McLaren
Lando Norris ist einer der Shootings-Stars der bisherigen Formel-1-Saison. Und der Brite wird auch noch in Zukunft für McLaren auf Punktejagd gehen. Sein Vertrag wurde langfristig verlängert. Die Rede ist dabei von einem mehrjährigen Vertrag. Eine genaue Vertragsdauer wurde - wie in der Königsklasse gängig- nicht verlautbart, jedoch steht damit schon einmal fest dass er mindestens bis 2023 für McLaren unterwegs sein wird.


Weitere Inhalte: