Formel 1

Formel 1: Mexiko-Wochenende im Gratis-Livestream auf Twitch

Überraschung: Die Formel 1 hat für das Mexiko-Wochenende einen Gratis-Livestream angekündigt. Trainings, Qualifying, Rennen online auf Twitch.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Die Formel 1 baut ihr Online-Angebot für Mexiko aus - überraschend auch mit einem Gratis-Livestream. Wie am Mittwoch verkündet wird, werden alle drei Trainings sowie Qualifying und Rennen live auf der Streaming-Plattform Twitch übertragen.

Zuschauen können Seher aus Deutschland, aus der Schweiz und aus Luxemburg, sowie auch aus Dänemark, Norwegen und Schweden. Laut der offiziellen Verkündung der Formel 1 gilt der Deal mit Twitch - einem Online-Videoportal, das als Gaming-Liveplattform bekannt wurde - vorerst nur für dieses eine Rennen.

Formel 1 live mit Influencern, Interaktivität, Gaming-Elementen

Der Presseaussendung ist außerdem zu entnehmen, dass die Formel 1 für dieses neue Live-Experiment noch mehr plant. "Als Teil des Deals werden Interaktivität und Gaming-Elemente der Übertragung hinzugefügt, um die Beteiligung der Community zu fördern", heißt es.

Mit beteiligt sein werden ausgewählte Social-Media-Persönlichkeiten aus den Ländern, in denen das Rennen übertragen wird. In Deutschland wird die Gruppe PietSmiet, vornehmlich als Gaming-Youtuber bekannt, zu sehen sein.

Kommentaren von Seiten der Formel 1 und von Twitch ist zu entnehmen, dass sich beide Seiten erhoffen, dadurch neue Zielgruppen online anzusprechen. "Twitch hat unglaubliche Reichweite, einen einzigartigen kreativen Dreh der Sportberichterstattung und ein engagiertes digitales Publikum", sagt F1-Digitalmanager Frank Arthofer. "Sie sind der perfekte Partner für uns, um an diesem Projekt zu arbeiten."

Die Idee, Renn-Übertragungen nach diesem Prinzip auszuweiten, ist nicht neu. Die Formel E testete zum Beispiel in vergangenen Monaten Youtube-Streams, die nicht das Rennen selbst in den Mittelpunkt rückten, sondern Persönlichkeiten, die sich das Rennen live ansahen und dazu ihre Kommentare abgaben.

Auch die Idee, Sportveranstaltungen auf der als Gaming-Plattform aufgebauten Streaming-Seite Twitch zu übertragen, ist nicht neu. Twitch hat zum Beispiel eine Partnerschaft mit der American-Football-Liga NFL. Dort wird Donnerstags je ein Spiel live übertragen, und auf einem zweiten Stream werden - wie von der Formel 1 für Mexiko geplant - Online-Persönlichkeiten zum Mitschauen eingeladen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video