Formel 1

Formel-1-Editorial 2019: Neues von Motorsport-Magazin.com

Die Formel 1 startet in Australien in die Saison 2019. Nicht nur bei der F1 gibt es Neuerungen, auch bei Motorsport-Magazin.com.
von Christian Menath

Liebe Formel-1-Süchtlinge,

die Anrede mit Motorsport-Magazin.com-Leser müssen wir uns langsam abgewöhnen, immer mehr von euch schauen inzwischen auch unsere Videos. Leser, Zuseher, Zuhörer (die Videos gibt es auch als Podcast!) - wir alle teilen die Liebe zum besten Sport des Universums. An diesem Wochenende startet traditionell im Albert Park von Melbourne die Formel-1-Saison 2019!

Anlässlich der neuen Saison wollen wir zunächst Danke sagen! Danke für eure Unterstützung, danke für eure Treue, eure Leidenschaft, euer Lob und natürlich auch für eure Kritik. Zwar sind die User-Kommentare nicht immer so zuverlässig wie die Stoppuhr - die bekanntlich nie lügt! -, aber oftmals ist die Kritik natürlich angebracht.

Das Fahrer-Ranking wurde zur Formel-1-Saison 2019 überarbeitet - Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Wir haben uns eure Kritik zu Herzen genommen und für die neue Saison ein paar Änderungen vorgenommen: Jonas wurde aufgrund zahlreicher schlechter Wortspiele auf Instagram fristlos entlassen, Florian musste wegen zu vieler verlorener Wetten seine Sachen packen.

Spaß beiseite: Änderungen gibt es zum Beispiel beim Fahrer-Ranking. Gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht - das mussten wir im vergangenen Jahr beim Bewertungssystem feststellen. Natürlich wird eine Bewertung immer eine subjektive Note enthalten und nie perfekt sein, doch das neue System sollte deutlich fairer sein. So könnt ihr nun jedem Fahrer individuell Noten zuteilen. Dazu an anderer Stelle noch mehr.

Auch bei den Videos - ja liebe Motorsport-Magazin.com-Zuseher! - gibt es zur neuen Formel-1-Saison ein paar Anpassungen. Für viele waren unsere ausufernden Rennanalysen schlicht zu lange. Stattdessen bereiten wir die Themenschwerpunkte nach den Rennen nun in einzelnen Videos knackiger auf.

Aber keine Angst Formel-1-Süchtlinge: Für die Fans der längeren Videos wird es jede Woche eine ausführliche Formel-1-Show geben. Aus dem Fahrerlager dürfen wir leider (noch) nicht filmen, aber auch hier könnte es bald Änderungen geben, die allerdings nicht in unserer Hand liegen.

Motorsport-Magazin.com-Redaktion - ein paar Jahre jünger... - Foto: Motorsport-Magazin.com

Und zum Schluss noch eine gute Nachricht: Auch 2019 leisten wir uns wieder den Luxus einer 'echten' deutschsprachigen Redaktion. Bei uns werden keine Texte übersetzt, sondern von den Redakteuren selbst recherchiert. In den Redaktionen in Graz und München glühen bei Florian Becker, Jonas Fehling und Markus Steinrisser wieder die Tastaturen. Dazu darf auch ich wieder aus den Media Centern dieser Welt meinen Senf dazugeben. All das passiert natürlich weiterhin unter den strengen, nichts übersehenden Argusaugen unseres Chefredakteurs Stephan Heublein.

Dazu gibt es exklusive Einblicke von unseren Motorsport-Magazin.com-Experten. Christian Danner sorgt mit dem ein oder anderen Klartext für viel Diskussionsstoff, Jörg Zander gibt einmalige Einblicke in die komplexe Welt der Formel-1-Technik.

Christian Danner spricht auch 2019 wieder Klartext - Foto: Sutton

Nun seid Ihr am Zug: Suchtet bitte fleißig weiter Content in jeglicher Form. Tipp: In unserer überarbeiteten App (kostenlos für iPhone und Android) könnt ihr auch Push-Mitteilungen erhalten und verpasst somit keine News. Auf unserem Instagram-Kanal gibt es schöne Bilder und flotte Sprüche, auf Youtube lange und kurze Videos und hier auf der Website (und in der App) all das zusammen. Und wer damit noch immer nicht genug hat, kann sich auch noch sechs Mal jährlich auf eine Print-Ausgabe mit exklusiven Interviews und Hintergrund-Geschichten freuen.

Motorsport-Herz, was willst du mehr? Schreibt uns einfach, was das Herz noch mehr begehrt, was Ihr euch wünscht. Wir wünschen uns nur eins: Eine geile Formel-1-Saison 2019!

euer Christian Menath

P.S. Jegliche Kritik an diesem Text wird aufgrund des australischen Jetlags nicht akzeptiert!

Motorsport-Magazin.com auf allen Kanälen

Die kostenlose App für Android und iOS

Print-Magazin

Instagram

Youtube


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video