Formel 1

Nick Fry: Ein Sieg ist unser klares Ziel

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Während Jenson Button in diesem Jahr nicht mehr an seinen ersten GP-Sieg glaubt, ist sein Teamboss Nick Fry fest davon überzeugt, dass auch British American Racing 2005 noch große Sprünge machen kann. Über Renault sagt er deshalb angriffslustig: "Sie sind einholbar."

"Erst werden wir uns mit ihnen beschäftigen und dann mit McLaren", kündigt er an. "Unser klares Ziel ist ein Sieg." Die 40 Sekunden Rückstand von Jenson Button auf Silverstone-Sieger Juan Pablo Montoya rücken dieses Ziel allerdings in weite Ferne.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video