Formel 1

Montoya erwartet schwieriges Rennen

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Von ganz hinten muss Juan Pablo Montoya nach der Streichung seiner Qualifyingzeit in den wohl überholfeindlichsten Grand Prix des Jahres gehen. "Ohne Frage bin ich enttäuscht über diese Entscheidung der Stewards. Aber wir können nichts dagegen unternehmen und werden jetzt versuchen unser Bestes zu geben um noch ein paar Punkte zu holen."

Aus diesem Grund hält Teamboss Ron Dennis die Entscheidung "die Reifen zu schonen und Sprit zu sparen" für den "logischen Schritt". Montoya erwartet trotzdem ein "hartes Rennen".


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter