Formel 1

Stoddart wäre von Red Bull sehr enttäuscht

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Vor einer Woche gaben die neun Teams und fünf Automobilhersteller gemeinsam bekannt, dass man nicht am FIA-Meeting mit Ferrari und Max Mosley teilnehmen werde. Tage danach bröckelt die Neuner-Front: Jordan und Red Bull sollen angeblich den Wunsch verspüren der Teeparty beizuwohnen.

"Ich wäre sehr enttäuscht, wenn Red Bull hingehen würde", erklärte Paul Stoddart. "Denn die Teams haben in den letzten Wochen Red Bull sehr geholfen und es würde nicht dem Geist unserer Zusammenarbeit entsprechen, wenn ein Team geht und die anderen nicht."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video