Formel 1

Coulthard kritisiert Friesacher

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - In dem ganzen Trubel rund um den deutsch-deutschen Zwischenfall von Michael Schumacher und Nick Heidfeld, ging der Unfall von David Coulthard mit Minardi-Rookie Patrick Friesacher beinahe unter.

Doch DC hat es nicht vergessen, wie er dem schwarzen Boliden beim Überrunden fast ins Heck gerast wäre und danach mit Mark Webber kämpfte. "Ich fuhr Mark beinahe von der Strecke, wofür ich mich bei ihm entschuldigt habe", so der schottische Gentlemen. "Er hatte alles Recht der Welt ziemlich wütend zu sein."

Die Schuld schiebt Coulthard jedoch auf den Österreicher: "Man lupft nicht in der Mitte der Kurve", kritisierte der Lowlander den Debütanten.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video