Formel 1

D'Ambrosio hatte Sponsoren - Di Grassi weiß, warum er seinen Job verloren hat

Motorsport-Magazin.com - Die Formel-1-Saison startet am 27. März in Melbourne, doch Lucas di Grassi ist zum Zuschauen verdammt. Der 26-Jährige hatte nach dem Ende der vergangenen Saison sein Virgin-Cockpit an F1-Rookie Jerome d'Ambrosio verloren. Di Grassi hat eine Erklärung, warum er seinen Job im Team von Richard Branson verloren hat. "Ich hatte noch einen Vertrag bei Virgin, aber ich brauchte einen neuen Sponsor", zitiert Arena SporTV den Brasilianer. "Ich habe keinen gefunden - der Belgier schon." Di Grassi wolle sich jetzt neu strukturieren, um 2012 wieder in die Königsklasse einsteigen zu können. Medien berichten, dass in dieser Saison ein Engagement als Testfahrer beim neuen Reifenlieferanten Pirelli ein mögliches Betätigungsfeld sei.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video