Formel 1

Ausverkauf auf Amerikanisch - USF1-Auktion bringt 1,4 Millionen Dollar

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Die Gläubiger des gescheiterten USF1 Teams können wieder hoffen, wenigstens einen Teil der Schulden des Teams bei ihnen zurückzuerhalten. Die Versteigerung des gesamten Teambesitzes brachte 1,4 Millionen Dollar zusammen. Zu den 427 Auktionsstücken gehörte Büromaterial, das legendäre Barbecue und eine Champagnerflasche - von 70.000 Toastern fehlte jede Spur. Die Karbonattrappe des USF1-Chassis erzielte einen Preis von 7.850 US-Dollar.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter