In seiner noch jungen Motorsportkarriere stellte Sebastian Vettel zahlreiche Rekorde auf. Motorsport-Magazin.com hat die wichtigsten zusammengestellt..., Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

In seiner noch jungen Motorsportkarriere stellte Sebastian Vettel zahlreiche Rekorde auf. Motorsport-Magazin.com hat die wichtigsten zusammengestellt...

Mit seinem Titel-Hattrick wandelt Vettel auf den Spuren von Michael Schumacher und Juan Manuel Fangio. Doch keiner von beiden gewann drei Titel vor dem 30. Lebensjahr - Vettel ist erst 25 Jahre., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Mit seinem Titel-Hattrick wandelt Vettel auf den Spuren von Michael Schumacher und Juan Manuel Fangio. Doch keiner von beiden gewann drei Titel vor dem 30. Lebensjahr - Vettel ist erst 25 Jahre.

Bei seinem zweiten WM-Triumph 2011 in Japan auf einer seiner Lieblingsstrecken war Vettel 24 Jahre, 4 Monate und 4 Tage alt und krönte sich zum jüngsten Doppel-Weltmeister der Geschichte., Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

Bei seinem zweiten WM-Triumph 2011 in Japan auf einer seiner Lieblingsstrecken war Vettel 24 Jahre, 4 Monate und 4 Tage alt und krönte sich zum jüngsten Doppel-Weltmeister der Geschichte.

Vettel war mit 23 Jahren, 4 Monaten und 11 Tagen der jüngste Champion aller Zeiten und hatte bis zur Zieldurchfahrt kein einziges Mal die WM-Führung innegehabt., Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

Vettel war mit 23 Jahren, 4 Monaten und 11 Tagen der jüngste Champion aller Zeiten und hatte bis zur Zieldurchfahrt kein einziges Mal die WM-Führung innegehabt.

2012 hatte Vettel zu Saisonbeginn zu kämpfen, doch dann legte er alle Führungsrunden in drei aufeinanderfolgenden Rennen zurück - Rekord!, Foto: Sutton
Foto: Sutton

2012 hatte Vettel zu Saisonbeginn zu kämpfen, doch dann legte er alle Führungsrunden in drei aufeinanderfolgenden Rennen zurück - Rekord!

Bis die Anzahl von Vettels GP-Siegen rekordverdächtig ist, werden noch ein paar Jahre ins Land gehen. Mit 29 Erfolgen liegen die 91 Siege von Kumpel Michael Schumacher noch weit weg.
, Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

Bis die Anzahl von Vettels GP-Siegen rekordverdächtig ist, werden noch ein paar Jahre ins Land gehen. Mit 29 Erfolgen liegen die 91 Siege von Kumpel Michael Schumacher noch weit weg.

In Sachen Pole Positions liegt der Hesse in der ewigen Bestenliste deutlich weiter vorne. 39 Mal startete er von der ersten Position und liegt damit auf Rang drei. Zwei Legenden rangieren noch vor ihm - und zwar deutlich. Ayrton Senna und Michael Schumacher können 65 respektive 68 Poles vorweisen. , Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

In Sachen Pole Positions liegt der Hesse in der ewigen Bestenliste deutlich weiter vorne. 39 Mal startete er von der ersten Position und liegt damit auf Rang drei. Zwei Legenden rangieren noch vor ihm - und zwar deutlich. Ayrton Senna und Michael Schumacher können 65 respektive 68 Poles vorweisen.

392 Punkte - keiner holte mehr Punkte in einer Saison als Sebastian Vettel 2011., Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

392 Punkte - keiner holte mehr Punkte in einer Saison als Sebastian Vettel 2011.

2011 war das Jahr der Vettel-Rekorde. Mit 739 absolvierte er die meisten Führungsrunden in einer Saison., Foto: Red Bull
Foto: Red Bull

2011 war das Jahr der Vettel-Rekorde. Mit 739 absolvierte er die meisten Führungsrunden in einer Saison.

Bei der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien in Interlagos 2011 hat sich Vettel die Pole Position gesichert und damit einen neuen Rekord aufgestellt. 15 Poles in einer Saison - das ist noch keinem Piloten zuvor gelungen. , Foto: Sutton
Foto: Sutton

Bei der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien in Interlagos 2011 hat sich Vettel die Pole Position gesichert und damit einen neuen Rekord aufgestellt. 15 Poles in einer Saison - das ist noch keinem Piloten zuvor gelungen.

Mit 21 Jahren, 2 Monaten und 11 Tagen krönte er sich in Monza zum jüngsten GP-Sieger aller Zeiten, nach dem er tags zuvor bereits als jüngster Pilot die Pole Position herausgefahren hatte. Mit Tränen in den Augen genoss der Toro Rosso-Pilot zum ersten Mal in seiner Karriere die deutsche Hymne und sprach vom besten Tag seines Lebens. "Ich werde diese Gefühle nie vergessen. Es ist so unglaublich und besser, als ich je erwartet hätte", gestand er damals., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Mit 21 Jahren, 2 Monaten und 11 Tagen krönte er sich in Monza zum jüngsten GP-Sieger aller Zeiten, nach dem er tags zuvor bereits als jüngster Pilot die Pole Position herausgefahren hatte. Mit Tränen in den Augen genoss der Toro Rosso-Pilot zum ersten Mal in seiner Karriere die deutsche Hymne und sprach vom besten Tag seines Lebens. "Ich werde diese Gefühle nie vergessen. Es ist so unglaublich und besser, als ich je erwartet hätte", gestand er damals.

Auch bei seinem ersten Renneinsatz in der Formel 1 beim Großen Preis der USA 2007 in Indianapolis stellte Vettel einen Rekord auf. Der Heppenheimer platzierte den BMW Sauber, den er vom verletzten Robert Kubica übernommen hatte, in den Punkterängen. Mit 19 Jahren, 11 Monaten und 14 Tagen war er der jüngste Fahrer, der Punkte einfuhr. "Das Rennen war fantastisch", sagte Vettel damals., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Auch bei seinem ersten Renneinsatz in der Formel 1 beim Großen Preis der USA 2007 in Indianapolis stellte Vettel einen Rekord auf. Der Heppenheimer platzierte den BMW Sauber, den er vom verletzten Robert Kubica übernommen hatte, in den Punkterängen. Mit 19 Jahren, 11 Monaten und 14 Tagen war er der jüngste Fahrer, der Punkte einfuhr. "Das Rennen war fantastisch", sagte Vettel damals.