Formel V8 3.5

Der nächste Platztausch - Korjus fortan bei Lotus unter Vertrag

von Frederik Hackbarth

Motorsport-Magazin.com - Das Fahrerkarussell in der Formel Renault 3.5 dreht sich munter weiter: Nachdem am Dienstag bereits die beiden Lotus-GP3-Piloten Aaro Vainio und Daniel Abt ihre Beschäftigung bei RFR und Tech 1 bekanntgaben, fand heute wenig überraschend auch noch Kevin Korjus einen Platz, hatte er sein Cockpit zuvor doch für Abt räumen müssen. Den Rest der Saison bestreitet er nun für Lotus, die wiederrum auf der Suche nach einem Ersatzmann für den Ersatzmann waren, sollte doch eigentlich Nigel Melker für den verletzten Richie Stanaway fahren. Der Holländer musste nun jedoch selbst absagen, um sich nach seinen GP2-Unfällen auszukurieren. Damit hatte Korjus Glück im Unglück: Nach dem Abschied von Tech 1 öffnete sich somit sofort eine neue Tür. Gut lief es auch für Tamas Pal Kiss - er kam rechtzeitig zu seinem Heimrennen in Ungarn bei BVM Target unter.


Weitere Inhalte:
nach 18 von 18 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter