Formel 3 EM

Testfahrten bereits gestartet - Mücke verpflichtet ersten Fahrer für 2015

Das Team kfzteile24 Mücke Motorsport verpflichtet den Italiener Michele Beretta für die FIA Formel-3-EM 2015.

Motorsport-Magazin.com - Das Team kfzteile24 Mücke Motorsport aus Berlin hat seinen ersten Fahrer für die Saison 2015 in der FIA Formel-3-Europameisterschaft unter Vertrag genommen. Dabei handelt es sich um den Italiener Michele Beretta. Der 20-Jährige aus Ello, in der Lombardei rund 40 Kilometer nordöstlich von Mailand gelegen, war in der vergangenen Saison als Debütant in dem Championat unterwegs. Er wird beim Rennstall aus der deutschen Hauptstadt einen Dallara Mercedes pilotieren. In dieser Woche liefen zusammen mit seinem neuen Team im spanischen Valencia die letzten Tests vor der Winterpause.

Michele ist ein junger, talentierter Fahrer, der über ein gutes fahrerisches Potenzial verfügt.
Peter Mücke

"Michele ist ein junger, talentierter Fahrer, der über ein gutes fahrerisches Potenzial verfügt. Er hat in der vergangenen Saison gesehen, wie es in der hochkarätigen und hart umkämpften FIA Formel-3-Europameisterschaft zur Sache geht. Jetzt kommt es für ihn darauf an, weitere Erfahrungen zu sammeln und noch mehr zu lernen", sagt Teamchef Peter Mücke. "Wir werden gemeinsam versuchen, in seinem zweiten Jahr das Beste herauszuholen. Wir bauen dabei auf unser gutes Ausbildungsprogramm, welches für Michele ein Hauptgrund war, die Zusammenarbeit mit uns zu suchen. Ich denke, er kann 2015 kontinuierlich in die Top-Ten-Plätze fahren."

Zweiter in Italiens Formel Abarth

Für den Italiener war es ein logischer Schritt, nach seinem Lehrjahr mit all den Erfahrungen aus der vorigen Saison in der FIA Formel-3-EM weiterzufahren. "Ich freue mich besonders darüber, dass ich das in solch einem professionellen Team wie kfzteile24 Mücke Motorsport tun darf", sagt Michele Beretta, der 2013 Zweiter in der italienischen Formel Abarth geworden war. "Das Knowhow, die Erfahrung und die Erfolge von Peter Mücke und seiner Crew haben für mich und mein Management 4Motorsport den Ausschlag gegeben, für den Rennstall aus Berlin zu anzutreten."

Ich nutzte die Tests in Valencia, um meine Pace zu verbessern, das Auto und mein neues Team noch besser kennenzulernen.
Michele Beretta

Bereits nach den ersten Tests auf dem Lausitzring und in Barcelona hat sich Michele Beretta im Team und in seinem Renner sehr wohl gefühlt. "Ich nutzte die Tests in Valencia, um meine Pace zu verbessern, das Auto und mein neues Team noch besser kennenzulernen. Gemeinsam wollen wir hundertprozentig auf die neue Saison vorbereitet sein", sagt der Italiener. Das erste Renn-Wochenende der FIA Formel-3-Europameisterschaft 2015 steht vom 10. bis 12. April im englischen Silverstone auf dem Programm.


Weitere Inhalte:
nach 29 von 30 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter