DRS

Saisonauftakt mit Spannung erwartet - 13 Teams eingeschrieben

Deutsche Rallye Serie integriert alle in Deutschland zugelassenen Klassen und Gruppen.
von Uwe Köllner

Motorsport-Magazin.com - Vom 27. bis 29. Mai startet die DRS mit der AvD-Sachsen-Rallye in die Saison. Auf den Wertungsprüfungen in und um Zwickau treffen die Teilnehmer der DRS auf die Teilnehmer der Deutschen Rallye Meisterschaft.

Anschließend geht es für die DRS Teilnehmer nach Thüringen. Hier steht Mitte Juni die Traditionsveranstaltung rund um Pößneck, die DMV Thüringen Rallye auf dem Programm, bevor es Ende Juli bei der ADAC Wartburg Rallye rund um Eisenach zum dritten Saisonlauf geht. Ende August werden bei der AvD Rallye Niederbayern rund um Außernzell Punkte gejagt. Superschnelle, kurvige Strecken fordern im bayrischen Wald Fahrer und Beifahrer. Dabei wird es das erste Kräftemessen mit den Teilnehmern der Austrian Rally Challenge geben. Fortgesetzt wird der Nationenkampf auf sehr selektiven Wertungsprüfungen in Österreich bei der Herbstrallye in Leiben.

Der Kalender der Deutschen Rallye Serie des Automobilclubs von Deutschland für die Saison 2010 umfasst wie im Vorjahr sieben Wertungsläufe. Erstmalig wurden die Veranstaltungen Zwickauer Land sowie die ADMV Lausitz Rallye in den Terminkalender integriert. Die DRS ist offen für alle Klassen und setzt auf das bewährte, ausgeglichene Punktesystem der vergangenen Jahre. Damit haben alle Teilnehmer, egal mit welcher Motorisierung, die Chance um den Meistertitel zu kämpfen.

Neu in der DRS ist die ADMV Rallye Zwickauer Land. Der MC Zwickau baut die bereits in den letzten Jahren durchgeführte Rallye 200 aus, so dass rund 80 km auf Bestzeit gefahren werden. Wieder im Terminkalender ist die ADMV-Lausitz-Rallye, die ausschließlich auf Schotter gefahren wird. Dabei werden die Anregungen von Teams und Medienvertretern ernsthaft behandelt und münden in ein neues Konzept der Veranstaltung, bei der das Saisonfinale der DRS ausgetragen wird. Beispielsweise gibt es einen neuen Serviceplatz und geänderte Wertungsprüfungen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video