DRS

Anschubhilfe - Attraktive Prämien sollen locken

AvD-Sport-Cup 2009 soll Nachwuchs unterstützen.
von Uwe Köllner

Motorsport-Magazin.com - Spannende Rennen, talentierte Newcomer und ein packender Endspurt haben den AvD Sport-Cup bereits in seiner ersten Saison 2008 zum Erfolgsmodell gemacht. Da er von den Motorsportlern bestens aufgenommen wurde, wird der AvD sein Engagement in diesem Jahr fortsetzen. Damit soll das Ziel, den Breitensportler aktiv zu unterstützen und den Nachwuchs zu fördern, weiter verfolgt werden.

Voraussetzung für die Teilnahme am AvD Sport-Cup ist unter anderem die AvD-Mitgliedschaft sowie der Besitz einer aktuellen, über den AvD e.V. bezogenen DMSB-Fahrerlizenz oder, im lizenzfreien Bereich, der AvD Jugendausweis oder der AvD Clubsportausweis.

Zum Jahresende winken dann attraktive Prämien: Der Gesamtsieger erhält 15.000 Euro, der Zweitplatzierte 10.000 Euro und der Drittplatzierte 9.000 Euro. Nicht nur das Podium, sondern auch die nachfolgenden Plätze sind entsprechend dotiert und sollen einen Anreiz zur Teilnahme geben.

Grundlage für die Wertung eines Erfolgs ist das Klassenergebnis nach der offiziellen Ergebnisliste des Veranstalters. Dabei muss eine Klasse mindestens drei Starter aufweisen. Bei Mehrfachstarts zählt selbstverständlich das bessere Ergebnis.

Die Wertungsdisziplinen: 24 h Rennen Nürburgring, BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, Rundstreckenrennen, Tourenwagen, Procar, Cup, Bergrennen, Autoocross oder Rallyecross EM, Kartrennen nat. A, Rundstreckenchallenge Nürburgring, Bergrennen (Deutsche Bergmeisterschaft), Rallye 200 nat., Autocross oder Rallyecross DM, DMSB Automobilslalom, Gleichmäßigkeitsprüfung Nürburgring Nordschleife.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter