DRS

"Alles ist möglich..." - Showtime für schnelle Amazone

Janina Depping mit Sabrina Beier als Tabellenzweite auf dem Weg zum Finallauf der ERC in Belgien.
von Uwe Köllner

Motorsport-Magazin.com - Noch in der Lausitz fuhren die beiden als schnellstes Damenteam manchen Herren davon, am kommenden Wochenende wollen sie in der ERC punkten. Mit hervorragenden Chancen auf den Titelgewinn gehen Janina Depping und Sabrina Beier bei der internationalen Condroz-Rallye an den Start. Für die schnellen Damen aus der Wedemark ein weiterer Schritt, ihren guten Namen in der Rallyeszene zu etablieren.

Momentan liegen die beiden mit dem Mitsubishi Lancer Evo 7 auf dem zweiten Rang der Gruppe-N-Wertung der Euro-Rally-Challenge. Vor ihnen nur die Dänen Michael und Mia Pedersen im Mitsubishi Lancer Evo 9.

Das spannende Duell um die Bestzeiten in der Lausitz soll in Belgien fortgeführt werden. Zwar behielten die Dänen mit 24,6 Sekunden die Oberhand, Janina ist im Gespräch mit dem adivo Motorsport-Magazin dennoch zufrieden. Schließlich war die Aufgabenstellung mit 150 WP-Kilometern purem Schotter eine denkbar schwierige.

Nach anfänglichen Problemen mit der Fahrwerksabstimmung gaben die Wedemarker Gas. So belegten sie als bestes Damenteam den 17. Platz in der Gesamtwertung. Durch ihre Leistung sorgten sie dafür, dass die ERC-Meisterschaftsentscheidung auf die Rallye in Belgien verschoben wird. Theoretisch ist es dem Team noch möglich, die Siegestrophäe zu erhalten.

Bei der 35. Condroz-Rallye warten 275 Wertungskilometer auf die beiden Mädels. An drei Tagen werden sie im Mitsubishi Lancer Evo 7 um den Titel kämpfen und versuchen, das Team Pedersen auf die hinteren Plätze zu verweisen. Mit einem kleinen Quäntchen Glück und der gewohnt griffigen Einstellung ist eben "alles möglich...", der Vizemeister ist den beiden ohnehin schon gewiss.

Der ERC-Tabellenstand in der Gruppe N:

1. Michael Pedersen / Mia pedersen40 Pkte.
2. Janina Depping / Sabrina Beier32 Pkte.
3. Dennis Kuipers / Kees Hagman18 Pkte.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video