DRS

Großer Zuspruch zur Thüringen Rallye - Volles Starterfeld zum 2. Saisonlauf

99 Teams starten innerhalb des zweiten Laufes zur DRS rund um Pößneck. Teilnehmerrekord auch dank europäischer Fördermittel möglich.
von Uwe Köllner

Motorsport-Magazin.com - Am kommenden Wochenende wird die 51. Sparkassen DMV Thüringen Rallye gestartet. Beim zweiten Lauf der Deutschen Rallye Serie wird neben Jürgen Geist und Bernd Knüpfer auch Hendrik Raschke im Honda Civic Type R versuchen, den derzeit noch gemeinsam geteilten ersten Platz zu verteidigen. Für die Thüringer Rallye Meisterschaft wird der derzeit in Führung liegende Raphael Ramonat an den Start gehen und weitere Punkte sammeln wollen.

Rallyeleiter Harald Neumann berichtet über die große Anzahl tschechischer Rallyeteams in diesem Jahr: "Hierfür konnte der MSC Pößneck auch im Jahre 2012 europäische Fördermittel der Euregio Egrensis, einem regionalen Entwicklungsfonds für deutsch-tschechische Zusammenarbeit, akquirieren. 23 tschechische Rallyeteams haben sich bei uns gemeldet, um unter dem Projektfonds starten zu können. Das zur Verfügung stehende Budget wurde bis auf den letzten Cent ausgenutzt und eine Auswahl von 20 tschechischen Rallyeteams getroffen, welche anhand von Kriterien, wie einem guten Mix aus Gruppe A, Gruppe N und historischen Fahrzeugen, von 1400 bis über 3000 ccm Hubraum, mit und ohne Allrad-Antrieb, Vorhandensein einer Lizenz, Homologation und Entfernung des Wohnortes, ausgewählt wurden."

Gespannt darf man sicher auf das Debüt des neu aufgebauten BMW M3 E30 von Markus Moufang mit seinem Stammbeifahrer Hartmut Walch sein. Eine Top Ten Platzierung sollte sicher sein.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter