DRS

Kuipers startet im Ford Focus WRC als Vorwagen - Wedemark Rallye mit 60 Startern

Mark Muschiol reist als Führender der ADMV Wertung in die Wedemark.
von Uwe Köllner

Motorsport-Magazin.com - Noch am letzten Wochenende jagte Mark Muschiol seinen Renault Clio Ragnotti über die Wertungsprüfungen der Wartburg Rallye. Inzwischen wurde das Auto von seinen Mechaniker durchgecheckt und auf Schotter umgebaut.

Neue Herausforderung an diesem Wochenende ist die vierte Auflage der ADMV-Rallye Wedemark bei Hannover. Speziell ist das ein Schotteranteil von 55 Prozent, gefahren auf Wirtschaftswegen und in Kiesgruben.

Dazu erläutert der Pressesprecher Klaus Frieg: "Die Streckenführung mit fünf Wertungsprüfungen wird sich gegenüber 2009 nur wenig ändern. Neu ist das Rallyezentrum, das in diesem Jahr in der Jugendhalle am Freizeitpark Mellendorf eingerichtet wird, wo viel Parkraum für Fahrer, Zuschauer, Wohnmobile und Anhänger zur Verfügung steht."

Weiter zu den Favoriten befragt erklärt Frieg: "Selbst die weiteste Anreise der Teams lohnt sich um diesen hohen Anteil an Schotter zu genießen und jede Menge Fahrspaß zu haben .Alois Scheidhammer hat zum Beispiel eine Anreise von über 7 Stunden. Selbst aus dem Ausland kommen Fahrer. Nachdem 2009 der Finne Pekka Ruokonen den Schottercup gewonnen hat, führt in dieser Saison sein Landsmann Jaakko Keskinen die Tabelle an. Mit einem Mitsubishi Evo 10 wird der Finne mit Startnummer 1 die Sekundenhatz eröffnen.

Das Rallyezentrum der 4. ADMV-Wedemark-Rallye wird ab Freitag in der Jugendhalle am Freizeitpark im Ortsteil Mellendorf eingerichtet. Dort erfolgt am Samstag, den 7. August, ab 13:00 Uhr der Start.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter