Dakar

Eric Aubijoux tödlich verunglückt

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Morgen endet die Rallye Dakar 2007 mit einem Show-Event, doch zuvor verunglückte auf der letzten gewerteten Etappe von Tambacounda nach Dakar der französische Motorradfahrer Eric Aubijoux tödlich. Der 42-Jährige ist bereits das zweite Todesopfer, das der Motorradwettbewerb in diesem Jahr gefordert hat. Er erlag einem Herzinfarkt. Am 9. Januar verstarb schon der Südafrikaner Elmer Symonds nach einem Unfall. Aubijoux nahm bereits an seiner sechsten Dakar teil und lag bis Etappe 14 auf deem 18. Gesamtrang.


Wir suchen Mitarbeiter