Blancpain GT Series

Schlagkräftige Truppe - Matech verpflichtet Enrique Bernoldi

Mit Thomas Mutsch, Enrique Bernoldi und zwei Damen hat Matech Racing eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt.

Motorsport-Magazin.com - Partner des Ford-Werksfahrers Thomas Mutsch im Wagen Nr. 5 bei Matech Racing wird Enrique Bernoldi. Der 31-jährige Brasilianer aus Curitiba kennt sich mit GT-Fahrzeugen bereits aus, war er doch schon im vergangenen Jahr in der GT1-Klasse aktiv: In nur fünf Rennen erzielte er zweimal Trainingsbestzeit, landete dreimal auf dem Podest und holte einmal den Sieg. Martin Bartek, Teamchef und Inhaber von Matech, sagte heute: "Dies wird eine unglaubliche Fahrerpaarung, und Matech dürfte damit grosse Aufmerksamkeit zuteil werden, wenn die Meisterschaft später im Jahr in Deutschland und Brasilien Halt macht."

"Ich bin sehr glücklich über die Gelegenheit, für Matech fahren zu dürfen, denn mir gefällt sowohl das Team als auch das Auto. Ich freue mich sehr darauf, erstmals den Matech Ford GT1 zu fahren und ihn während der Saison zusammen mit Thomas weiter zu entwickeln. Ich kann es kaum erwarten, in der Meisterschaft zu fighten und Rennen zu gewinnen", berichtet der ehemalige Formel-1-Pilot Bernoldi.

Im zweiten Auto hat man gleich zwei Damen untergebracht. Mit Natacha Gachnang und Cyndie Allemann wurde eine 100-prozentige schweizerische und nur aus Frauen bestehende Equipe verpflichtet. Beide kommen aus dem Formelrennsport und haben im Februar bei Tests mit dem Team eindrucksvolle Leistungen gezeigt. Wie bereits bekannt, gehen Natacha und Cyndie für Matech in Le Mans an den Start.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter