ADAC Mini Bike Cup

ADAC Mini Bike Cup: Kalender für 2017 erweitert

Der ADAC Mini Bike Cup gilt als eine der erfolgreichsten Einstiegsserien in den Motorsport.

Motorsport-Magazin.com - Jonas Folger, Marcel Schrötter und viele weitere bekannte Piloten, die heute auf internationaler Bühne starten, machten ihre ersten Schritte im Nachwuchs-Cup, der 2017 bereits in seine 22. Saison geht. Bis zum 12. Februar können sich interessierte Piloten zwischen acht und 14 Jahren unter www.adac-motorsport.de/adac-mini-bike-cup noch für die neue Rennsportsaison anmelden.

Der ADAC Mini Bike Cup ist weiterhin in zwei Kategorien unterteilt: die motorradbegeisterten Anfänger starten in der Einsteiger-Klasse, während erfahrenere Piloten in der Nachwuchs-Klasse gegeneinander antreten. Auch der ADAC Pocket Bike Cup ist 2017 wieder am Start. Sechs- bis zehnjährige Nachwuchsfahrer können sich ebenso noch bis 12. Februar für die Klasse der Jüngsten einschreiben.

In der Einsteiger-Klasse können die Piloten bereits für 600 Euro starten. Für die Nachwuchs-Klasse beträgt die Einschreibe-Gebühr 800 Euro. Darin sind der Einführungslehrgang, alle Nenngelder zu den Veranstaltungen und die umfassende Betreuung für die ganze Saison enthalten. Im ADAC Pocket Bike Cup sind GRC- und BLATA-Zweitaktmaschinen zugelassen, die separat gewertet werden. Bei verbindlicher Einschreibung in den ADAC Pocket Bike Cup kann die GRC zu einem Sonderpreis von 2.445 Euro und die BLATA zu einem Sonderpreis von 2.500 Euro erworben werden.

Zuwachs im provisorischen Kalender

Nachdem der vorläufige Kalender für die Saison 2017 im ADAC Mini Bike Cup bereits im Dezember veröffentlich wurde, dürfen sich alle Teilnehmer und Fans nun über ein weiteres Rennen freuen. Neben den neun bisher bekannten Rennveranstaltungen kommt der Sachsenring als weiterer Austragungsort hinzu.

Die Saison 2017 beginnt mit einem dreitägigen Einführungslehrgang vom 21. bis 23. April in der Motorsport Arena Oschersleben, bei dem sich die Nachwuchsfahrer mit ihren Motorrädern und der Strecke bekannt machen können. Nur wenige Tage später beginnt die Saison mit der ersten Rennveranstaltung des Jahres im schwäbischen Bopfingen (06. Mai), bevor die jungen Piloten zwei Wochen später zum zweiten Event des Jahres nach Wittgenborn (20. Mai) reisen.

Am 27. Mai steht die dritte Rennveranstaltung in Faßberg an, gefolgt von Templin (10. Juni) und Schaafheim (24. Juni). Am 08. Juli gastieren die Fahrer des ADAC Mini Bike Cup und die Piloten des ADAC Pocket Bike Cup in Schlüsselfeld, bevor am 12. August im tschechischen Cheb das einzige Auslandsgastspiel stattfindet. Am 27.08. findet die achte Saisonveranstaltung auf dem Sachsenring statt, bevor der ADAC Mini Bike Cup am 10. September ein zweites Mal in Schlüsselfeld zu Gast ist.

Am 16. September findet das große Finale in der Motorsport Arena Oschersleben statt. Auf der beliebten Kartbahn der Anlage kämpfen die Fahrer des ADAC Mini Bike Cup und des ADAC Pocket Bike Cup um die letzten wichtigen Punkte, bevor in allen Klassen die Meister gekürt werden.

Der Kalender des ADAC Mini Bike Cup 2017

21.04. - 23.04. Oschersleben Einführungslehrgang mit ADAC Pocket Bike Cup
06.05. Bopfingen
20.05. Wittgenborn mit ADAC Pocket Bike Cup
27.05. Faßberg mit ADAC Pocket Bike Cup
10.06. Templin mit ADAC Pocket Bike Cup
24.06. Schaafheim mit ADAC Pocket Bike Cup
08.07. Schlüsselfeld mit ADAC Pocket Bike Cup
12.08. Cheb, CZE mit ADAC Pocket Bike Cup
27.08. Sachsenring
10.09. Schlüsselfeld
16.09. Oschersleben mit ADAC Pocket Bike Cup


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter