WTCC - Neuer Chevrolet Cruze auf der Strecke

Enger Zeitplan

RML hat mit dem TC1 Chevrolet Cruze einen Shakedown absolviert. In der nächsten Woche stehen Testfahrten in Valencia auf dem Programm.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Vorbereitungen für die neue WTCC-Saison laufen auf Hochtouren. Am Samstag absolvierte RML in England einen erfolgreichen Shakedown mit den ersten beiden TC1 Chevrolet Cruze. Beide Fahrzeuge durchliefen ihr Programm und lieferten RML so vor der Auslieferung an die Kundenteams Campos Racing und ROAL Motorsport dringend benötigte Daten.

"Der Zeitplan für dieses Projekt war unglaublich eng, daher war ich auf alle Beteiligten sehr stolz, als heute Vormittag Auto Nummer 001 herausfuhr", sagte RML Motorsport Direktor Ron Hartvelt. "Ein ordentliches Test- und Entwicklungsprogramm wäre uns vor der Übergabe der Autos natürlich lieber gewesen, aber wir sind davon überzeugt, dass unsere Kundenteams einen guten Job machen werden.

In dieser Woche stehen Testfahrten in Valencia auf dem Programm, bei denen Hugo Valente (Campos) und Tom Chilton (ROAL) im Cockpit Platz nehmen und den neuen Wagen auf Herz und Nieren prüfen werden.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x