WTCC - Yvan Muller auf Pole-Position

Regen erschwert die Bedingungen

Yvan Muller hat sich die Pole-Position in Moskau gesichert. Tom Coronel fährt auf Rang zwei, Rob Huff belegte den dritten Rang.
von

Motorsport-Magazin.com - Yvan Muller hat sich die Pole-Position für in Moskau gesichert. Der Franzose umkurvte den Kurs in Russland in 1:43.335 Minuten und war damit minimal schneller als BMW-Pilot Tom Coronel und Weltmeister Rob Huff. Einsetzender Regen erschwerte die Arbeit der Piloten und machte das Zeittraining zu einer Lotterie. Für viele Piloten blieb damit nur eine gezeitete Runde.

Pech hatte hingegen erneut Honda. Nachdem der Civic schon im Freien Training Probleme bereitete, streikte im Qualifying erneut die Technik. Aufgrund eines Defekts an der Wasserpumpe konnte Tiago Monteiro lediglich wenige Runde absolvieren und belegte am Ende den 22. Rang. Teamkollege Gabriele Tarquini fuhr auf Startposition fünf. Unmittelbar hinter dem Italiener belegte James Thompson im Lada Granta den sechsten Platz.

Auch für die deutschen Piloten lief es alles andere als nach Plan. Marc Basseng war als 17. bestplatzierter Deutscher, Franz Engstler raste auf Position 21. Für Rene Münnich blieb lediglich Startplatz 23.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x