WTCC - Huff steht auf Pole in Macau

Weiterer Schritt Richtung Titel

Rob Huff steht zum vierten Mal in Folge in Macau auf der Pole Position. Auf den Plätzen zwei und drei folgen seine Markenkollegen Yvan Muller und Alain Menu.
von

Motorsport-Magazin.com - Einmal mehr dominierten die Chevrolet Cruze das Geschehen in der FIA WTCC. Beim Qualifying in Macau fuhr WM-Leader Rob Huff die schnellste Zeit und startet am Sonntag von der ersten Position. Erst sieben Zehntelsekunden dahinter folgt Markenkollege Yvan Muller auf Rang zwei, weitere drei Zehntel vor Alain Menu.

Für Huff, der schon in den drei Jahren zuvor jeweils von der Pole Position aus ins Rennen gegangen war, ist das ein großer Schritt in Richtung Titel. Der Brite führt mit 395 Punkten die Wertung an und hat damit 42 respektive 37 Zähler Vorsprung auf seine ärgsten Rivalen Muller und Menu. In zwei noch ausstehenden Rennen ist der Titel zwar noch nicht sicher, die Chancen stehen aber gut für Huff.

Bester Nicht-Chevrolet-Pilot war Gabriele Tarquini im Seat Leon auf Rang vier, dem allerdings schon anderthalb Sekunden auf die Spitzte fehlten. Tiago Monteiro fuhr mit Rang fünf sein bestes Qualifikationsergebnis für Honda ein und startet vor Darryl O'Young, der sich auf dem Stadtkurs überraschend stark zeigte.


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x