WTCC - Saison 2011: Donington statt Brands Hatch

Umzug in England

Die WTCC wird 2011 nicht mehr in Brands Hatch fahren. Stattdessen nimmt man Donington unter die Räder.
von

Motorsport-Magazin.com - Eigentlich war der Kalender für die kommende Saison schon eine abgemachte Sache. Nun gibt es für die WTCC-Saison 2011 doch noch eine nicht unbedeutende Änderung: Statt in Brands Hatch wird die Tourenwagen-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Donington unterwegs sein.

Die Entscheidung begründet man mit der Logistik. Auf dem umgebauten Kurs würde man die Ausstattung finden, die man für eine Weltmeisterschaft benötigen würde. Schon in Zeiten der ETCC war man in Donington unterwegs, das letzte Rennen fand dort 2004 statt.

"Die britische Runde der WTCC nach Donington zu holen, ist für die Strecke und für die Region ein toller Deal", berichtet Streckenbesitzer Kevin Wheatcroft. "Es ist eine große Veranstaltung, die viele Fans anlockt, und man verfolgt sie auf der ganzen Welt. Wir können es kaum erwarten, bis es in Donington losgeht."


Weitere Inhalte:

nach 12 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x