WS by Renault - Sainz Junior gewinnt auch zweites Spa-Rennen

Rowland verspielt Chancen an der Box

Doppelsieg für Carlos Sainz Junior in Spa. Der Spanier setzte sich auch am Sonntag durch und baute die Meisterschaftsführung weiter aus.
von

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Carlos Sainz Junior bereits am Samstag in Spa-Francorchamps siegreich war, entschied der Spanier auch den zweiten Lauf der Formel Renault 3.5 in den Ardennen für sich. Der von Pole Position gestartete Red-Bull-Junior-Pilot lieferte sich in der ersten Hälfte des Rennens ein hartes Duell mit Oliver Rowland, doch dieser verlor bei einem Pflichtboxenstopps elf Sekunden, was Sainz den Weg zum Sieg ebnete.

Oliver Rowland wurde noch Dritter - Foto: WS by Renault

Rowland kam als Vierter hinter Will Stevens und Richie Stanaway zurück auf die Strecke und überquerte die Ziellinie auch an dieser Position liegend, doch ein Fehler Stanaways beim Boxenstopp katapultierte ihn doch noch auf das Podium. Der Lotus-Pilot hatte seinen Stopp außerhalb des vorgeschriebenen Fensters absolviert und bekam eine Zeitstrafe von 20 Sekunden auferlegt, was ihn auf den achten Platz zurückwarf.

Der vierte Rang in Spa ging an Pierre Gasly, gefolgt von Norman Sato, Jazeman Jaafar sowie Matias Laine. Hinter Stanaway komplettierten Meindert van Buuren und Marco Sörensen die Top-10.

In der Gesamtwertung konnte Sainz mit seinen beiden Siegen die Führung deutlich ausbauen und hält nun bei 124 Punkten. Gasly, sein erster Verfolger, hat 81 Zähler auf dem Konto, der Drittplatzierte Rowland sammelte bisher 74 Punkte.


nach 6 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x