WS by Renault - Nico Müller weiter bei Draco Racing

Konkurrenzfähiger werden

Nico Müller unterschreibt für ein zweites Jahr bei Draco Racing und peilt die Spitzenplätze in der World Series by Renault an.

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Nico Müller zwischen 2010 und 2011 zwei Saisons GP3 fuhr, wechselte er im letzten Jahr in die Rennserie Formel Renault 3.5 im Rahmen der World Series by Renault-Wochenenden. Am Ende belegte der Rennfahrer aus dem Berner Oberland Platz 9 in der Fahrerwertung. Müllers bestes Resultat war ein zweiter Platz auf dem Nürburgring.

In der Vergangenheit brachte die Rennserie Top-Piloten wie Sebastian Vettel, Fernando Alonso und Robert Kubica hervor. Vettel ist heute dreifacher Formel-1-Weltmeister, Alonso gewann die Formel-1-Krone zwei Mal. Draco hatte einst Piloten wie Felipe Massa, Pastor Maldonado und Rubens Barrichello unter Vertrag.

2013 muss ich es unter die ersten drei der Meisterschaft schaffen
Nico Müller

Für Nico Müller ist das Ziel klar: "2013 muss ich es unter die ersten drei der Meisterschaft schaffen." Er sei glücklich, sein zweites Jahr in der Formel Renault 3.5 angehen zu dürfen und freue sich, Teil der Draco-Familie bleiben zu dürfen, so Nico Müller. "Die Rookie-Saison ist vorbei, die Lehren sind gezogen, es geht nun darum, 2013 noch konkurrenzfähiger zu werden."

Auch Draco-Teammanager Simone Giglio freut sich über die Vertragsverlängerung: "Dass Nico Müller uns als Pilot erhalten bleibt, freut uns sehr. Er wird bei Draco Racing sehr geschätzt und kann sicher sein, dass jeder Einzelne im Team alles geben wird, um ihn und die Mannschaft erfolgreich zu machen." Draco habe in den vergangenen Jahren gezeigt, zu was der Rennstall fähig sei, so Simone Giglio. "Entsprechend sind wir zuversichtlich, dass wir 2013 mit Nico Müller und seinem brasilianischen Teamkollegen André Negrão sehr gut aufgestellt sein werden."


nach 7 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x