WS by Renault - Stevens fährt 2012 für Carlin

Mit dem Titelverteidiger am Start

Will Stevens hat sich für kommende Saison eines der begehrten Top-Cockpits bei Carlin gesichert - nun will der Aufsteiger mit seinem neuen Arbeitgeber Erfolg.
von

Motorsport-Magazin.com - Mit einem Stammcockpit bei Carlin hat sich Rookie Will Stevens einen der begehrtesten Plätze in der World Series by Renault gesichert. Mit den Titelverteidigern, die in diesem Jahr mit Robert Wickens die Meisterschaft feiern konnten, dürfte der britische Neueinsteiger von Beginn an konkurrenzfähig sein.

Ich glaube, dass ich hier die beste Chance habe, um Siege zu kämpfen.
Will Stevens

Der 20-Jährige hatte zuletzt bei den Testfahrten in Barcelona und Aragon für Fortec und, mit einer Bestzeit am Schlusstag, auch für P1 überzeugt - scheinbar so sehr, dass nun auch gerne die Konkurrenz von Carlin zugegriffen hat. "Ich bin sehr aufgeregt, dass ich nächstes Jahr beim Titelverteidiger fahren werde", freute sich Stevens, der angab, die Testfahrten im vergangenen Monat genossen zu haben - für ihn sei danach klar gewesen, dass er für 2012 irgendwie an einen Platz in der Formel Renault 3.5 kommen müsse.

"Seit ich Carlin besucht und mir die neue Fabrik des Teams live angesehen habe, glaube ich, dass ich hier die beste Chance habe, um Siege zu kämpfen. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, nächstes Jahr endlich in das neue Auto zu kommen", so der Vierte der abgelaufenen Formel-Renault-2.0-Saison, der bei Carlin an der Seite von Kevin Magnussen fahren wird.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x