WRC - Riedemann/Beinke: Gute Platzierung wünschenswert

Rallye Portugal steht vor der Tür

Der erste Einsatz in der FSTi steht unmittelbar bevor. Der Fiesta R2 und das Team sind schon vor Ort und erwarten die Wertungsprüfungen mit Spannung.

Motorsport-Magazin.com - Nachdem ein Ventilfederbruch das Auto bei der Rallye Sulinger Land kurz vor Ende zum Stehen gebracht hatte, konnten mittlerweile alle Fehler behoben werden. Somit ist der Fiesta R2 nach harter Arbeit der letzten Wochen bestens vorbereitet.

Bei der Vodafone Rally de Portugal (27. - 30. Mai 2010) erwartet das Team nun die erste große Schotterrallye rund um die Urlaubsregion Faro mit einer Länge von ca. 355 WP Kilometern. Zum Vergleich der letzten Jahre, ein gewöhnlicher DRM Lauf zählte "nur" etwa 150 WP Kilometer. Gerade bei den hohen Temperaturen stehen die Youngster daher vor einer enormen körperlichen Belastung. Zudem hatte Christian Riedemann bis jetzt noch keine Möglichkeit den Fiesta auf Schotter zu testen, wozu ihm daher nur der Shakedown bleibt. Auch in der Deutschen Rallye Meisterschaft bot sich nur selten die Gelegenheit sich auf dem rauen Untergrund zu beweisen.

Um sich dennoch besser auf die noch ungewohnten Wertungsprüfungen einzustellen, konnte der 22-Jährige sich anhand einer vom Veranstalter bereitgestellten DVD schon einmal mit diesen vertraut machen. Gerade noch rechtzeitig erhielt Josefine Beinke mit einer Sondergenehmigung der Bezirksregierung zehn Tage vor ihrem 18. Geburtstag ihren Führerschein, da es im internationalen Geschäft erforderlich ist einen internationalen Führerschein zu besitzen. Somit ist sie mit ihren 17 Jahren die derzeit jüngste Fahrerin der WM.

Nun wird sich am kommenden Wochenende zeigen, wie sich das deutsche Team gegen die neuen Gegner behaupten kann. "Wir freuen uns alle sehr, das erste Mal an einem WRC Lauf teilnehmen zu dürfen und hoffen, das Auto sicher ins Ziel bringen zu können. Des Weiteren wäre eine gute Platzierung natürlich sehr wünschenswert", so der ADAC Stiftung Sport geförderte Fahrer.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x