WRC Formel1 F1 online News Motorsport-Magazin.com

WRC - Die Reaktionen auf den VW-Ausstieg

Wir sind sehr traurig

Die Bombe platzte und alle waren geschockt. VW steigt nach 2016 aus der WRC aus. Die Reaktionen der Fahrer und der anderen Teams.
von

Citroen

"Wir sind traurig nach der Verkündung von Volkswagen, da wir auf ein leidenschaftliches Duell in der nächsten WRC-Saison gehofft hatten. Wir bleiben auf unser Ziel fokussiert."

Hyundai-Teamchef Michel Nandan

"Alle bei uns von Hyundai Motorsport sind traurig über die Nachricht, dass Volkswagen Motorsport die WRC am Ende dieser Saison verlassen wird. Sie waren erbitterte Konkurrenten und eine wirkliche Inspiration für ein neues Team, das in einen Sport wie unseren kommt. Wir sind daran gewachsen, unser Level in den vergangenen drei Jahren an ihres anzupassen. Wir hatten uns sehr darauf gefreut, mit den für uns alle neuen Autos 2017 gegen sie anzutreten. Ihre beeindruckenden Errungenschaften in den letzten Jahren werden uns weiterhin motivieren."

Toyota

"Es ist schade zu sehen, dass Volkswagen die WRC verlässt. Wir hatten uns auf großartige Kämpfe 2017 gefreut. Es tut uns leid für das Team."

Sebastien Ogier

"Mir ist es jetzt wichtig, folgendes zu sagen: Es tut mir so leid für das fantastische Team Volkswagen Motorsport! Wir hatten vier herausragende Jahre des Erfolges miteinander! Ich möchte jedem einzelnen in diesem großartigen Team für die Leidenschaft und die Unterstützung danken! Macht euch keine Sorgen um mich, wir werden uns wiedersehen."

Volkswagen steigt aus der WRC aus: Die Folgen: (03:33 Min.)

Jari-Matti Latvala

"Sehr traurige Nachrichten für das gesamte Volkswagen Motorsport-Team. Wir werden dieses unglaubliche Abenteuer, das wir gemeinsam geteilt haben, für immer in unseren Köpfen und Herzen behalten. Danke für all diese Jahre."

Andreas Mikkelsen

"Ich möchte mich bei meinen Freunden von Volkswagen Motorsport bedanken. Ihr habt fantastische Arbeit abgeliefert und es tut mir leid, dass es nach dieser Saison enden muss. Danke für den Glauben an mich und für all die guten Ergebnisse, die wir in diesen Jahren zusammen erzielt haben. Lasst uns nun nach Australien gehen und dort das beste Ergebnis einfahren, um diese vier Jahre voller Begeisterung zu feiern."

Miikka Anttila (Co-Pilot von Latvala)

"Ja, wir sind traurig. Traurig, dass dieses unglaubliche Abenteuer nun zu Ende geht. Traurig, dass wir nicht mehr alle als Team zusammen sein werden. Aber wir können glücklich über all die guten Momente sein, die wir hatten. Auf alles, was wir während dieser vier Jahre vollbracht haben und wie stark wir gemeinsam gewesen sind. Danke!


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter
OFFICIAL WEBSITE: WRC LIVE:

Partner und Sponsoren der WRC