WRC - Shakedown: Warm up für die ADAC Rallye Deutschland

4,55 km langer Vorgeschmack

Das Einfahren der WRC-Stars ist ein Geheimtipp für Rallye-Fans. Der Eintritt ist im Rallye-Pass inbegriffen.

Motorsport-Magazin.com - Die Rallye vor der Rallye - diese Formulierung trifft den Nagel auf den Kopf, wenn es bei der ADAC Rallye Deutschland um den Shakedown geht. Das vorgeschriebene "Warm up" für die Rallye-Teilnehmer findet am Donnerstag (21. August 2014) zwischen Konz und der Gemeinde Kommlingen statt. Danach erfolgt der offizielle Auftakt des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft beim abendlichen Show-Start an der Porta Nigra in Trier.

Bei der ADAC Rallye Deutschland ist der Shakedown Konz erfahrungsgemäß weit mehr als ein "lockeres" Aufwärmprogramm: Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass Sébastien Ogier, Jari-Matti Latvala, Thierry Neuville, Mikko Hirvonen und die anderen WRC-Stars bei dieser Trainingseinheit ebenso hochkonzentriert und mit vollem Renntempo unterwegs sind wie bei den späteren Wertungsprüfungen. Um den Teams einen möglichst vielfältigen Vorgeschmack zu bieten, nimmt die Streckenführung des 4,55 km langen Shakedowns typische Elemente der bevorstehenden 18 Wertungsprüfungen der ADAC Rallye Deutschland vorweg: von schnellen Asphalt-Passagen bis hin zum Auf und Ab der Weinberge mit ihren engen Spitzkehren und den schmalen Wirtschaftswegen.

Der Shakedown gilt bei den Fans als Geheimtipp. - Foto: Volkswagen Motorsport

Dank seines hohen sportlichen Niveaus hat sich der Shakedown Konz zu einem Geheimtipp für Fans entwickelt. Ein weiterer Grund für die wachsende Popularität: Als Zuschauer hat man hier die Möglichkeit, die Fahrzeuge ausgiebig zu beobachten - vor allem die Top-Piloten, da diese die Strecke laut Reglement mehrfach befahren müssen.

Die kurzen Entfernungen zwischen den einzelnen Zuschauerzonen tragen ebenfalls dazu bei, dass man den ganzen Tag über Rallye-Action an verschiedenen Stellen genießen kann, ohne sein Auto bewegen zu müssen. Die vier Zuschauerbereiche des Shakedowns sind Konz (Z1), Wiltinger Kupp (Z2), Arena Kommlingen (Z3) und Spitzkehre Kommlingen/Ziel (Z4). Die Größte und beliebteste Zuschauerzone ist die Arena Kommlingen: Die Strecke führt hier an beiden Seiten eines gut einsehbaren Taleinschnittes entlang.

Der Shakedown Konz beginnt am Donnerstag, 21. August 2014, um 9:30 Uhr. Die Startreihenfolge unterteilt sich in verschiedene Gruppen: Bis 11:00 Uhr fahren die sogenannten Priorität-1+2-Fahrer, also auch die WRC-Stars der ADAC Rallye Deutschland. Von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr dürfen darüber hinaus die Priorität-3-Fahrer auf die Strecke. Die weiteren WM-Teilnehmer sind von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr an der Reihe. Den Abschluss bilden die Teams des ADAC OPEL Rallye Cup von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Der Eintritt für den Shakedown Konz ist für alle Rallye-Pass-Besitzer - neben den Wertungsprüfungen und dem Zugang zum Service-Park Trier - inbegriffen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, für den Tag vor Ort ein Shakedown-Ticket für 15,- Euro zu lösen. Während der Hauptanreisewelle gibt es für Besucher die im Besitz eines Rallye-Passes sind, einen extra Schnelldurchlass zu den Zuschauerzonen.

Jetzt Tickets sichern!

Der Vorverkauf für die ADAC Rallye Deutschland 2014 läuft auf Hochtouren: Der Rallye-Pass ist zum Preis von EUR 69,- (für ADAC Mitglieder EUR 64,-) unter www.adac.de/rallye-deutschland in der Rubrik "Tickets" erhältlich. Bei der Ticket-Bestellung besteht zusätzlich die Möglichkeit das offizielle Rallye Magazin gegen Aufpreis von EUR 5,- zu bestellen.

Der Rallye-Pass im Detail:

Der Rallye-Pass der ADAC Rallye Deutschland ist auch 2014 wieder die deutsche "Flatrate" für vier actiongeladene Rallye-Tage. Mit ihm hat man Zugang zu allen Zuschauer-Bereichen an den Wertungsprüfungen, zum Shakedown und zum Servicepark. Dort sind Rallye-Fans ganz nah dran und können den Teams bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und die Rallye-Stars bewundern.

Das Ticket beinhaltet:
- Zugang zu allen Wertungsprüfungen an allen Tagen
- Zugang zum Servicepark an allen Tagen
- Zugang zum Shakedown am Donnerstag
- Spectator Map mit den wichtigsten Informationen rund um das Renngeschehen
- ADAC Rallye Deutschland Ticketband
- ADAC Rallye Deutschland Aufkleber

Ab sofort erhältlich: Das offizielle Magazin der ADAC Rallye Deutschland 2014

Der Vorfreude-Turbo für das Rallye-Spektakel des Jahres ist da! Das offizielle Magazin zur ADAC Rallye Deutschland 2014 bietet hundert actiongeladene Seiten rund um den deutschen Weltmeisterschaftslauf. Mit allen Infos zu Fahrern, Teams, Strecken, Zuschauerpunkten und dem WRC-Reglement. Detaillierte Karten, spannende Hintergrundreportagen, exklusive Interviews, ein attraktives Gewinnspiel und viele weitere Rallye-Themen komplettieren das Standardwerk für Fans vor Ort und zu Hause. Erhältlich ist das Magazin für 5,- Euro unter www.adac-rallye-deutschland.de und www.adrenalin-verlag.com. Während der ADAC Rallye Deutschland (21.-24. August 2014) ist es an den Tageskassen, Infopunkten und den Wertungsprüfungen verfügbar.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x