WRC - Tuthill stellt Porsche 997 RGT vor

Er wurde dazu geboren, Rallyes zu bestreiten

Porsche-Experte Tuthill stellt mit dem Porsche 997 RGT einen Rallye-Boliden vor, der sowohl Anfänger als auch Profis ansprechen soll.
von

Motorsport-Magazin.com - Tuthill Porsche hat bei der Harry Flatters Rally die neueste Kreation des Hauses vorgestellt. Der 997 RGT nahm als Vorauswagen an dem Event teil. "Unser Ziel bei diesem Projekt war, ein modernes 911-Rallyeauto zu kreieren, das leicht und angenehm zu fahren ist, ein Auto, das alle Level der Fahrfertigkeiten anspricht", erklärte Richard Tuthill über den Boliden, der den FIA-Bestimmungen für GT-Boliden entspricht.

Der 997 RGT besticht laut den Machern durch seine schönen Landungen nach Sprüngen, seine flinke Art, schmale, eng geschlungene Wege zu meistern, sowie seine Kompetenz auf schnellen Abschnitten. "Er wurde dazu geboren, Rallyes zu bestreiten!"

Tuthill Porsche, ein in Banbury angesiedeltes Unternehmen, ist darauf spezialisiert, klassische Porsche-Modelle zu restaurieren und umzubauen. Der Firmengründer, Francis Tuthill, war großer Rallyefan und feierte 1993 bei der Rallye von London nach Sydney in einem eigens aufgebauten Porsche 911 den Sieg.


Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x