WRC - Ogier schnappt sich die Spitze

Wo ist Latvala?

Sebastien Ogier hat die Gesamtführung bei der Rallye Polen zurückerobert. Andreas Mikkelsen bleibt dem Weltmeister auf den Fersen. Was ist mit Latvala los?
von

Motorsport-Magazin.com - Sebastien Ogier hat zum Abschluss des ersten Tages der Rallye Polen die Führung übernommen. Der Weltmeister liegt nach den ersten drei Prüfungen mit 2,8 Sekunden Vorsprung auf VW-Teamkollege Andreas Mikkelsen an der Spitze. Mit dem Auftakt der Rallye bin ich zufrieden, ich hätte es nicht besser machen können", so Ogier nach den ersten 34,28 Wertungs-Kilometern. "Morgen müssen wir in diesem Rhythmus weitermachen und darauf freue ich mich."

Mikkelsen hatte sich zum Auftakt der Polen-Rallye die Führung geschnappt, musste sie nach der dritten Prüfung, der 2,5 km langen Super Special Mikolajki, wieder abgeben. Kris Meeke ist als Drittplatzierter aktuell bester Citroen-Pilot. Sein Rückstand auf den Führenden Ogier beträgt derzeit 7 Sekunden. Juho Hänninen im Hyundai belegt den vierten Platz vor Mads Östberg im zweiten Citroen DS3 WRC.

Mir fehlte das Vertrauen, jetzt schon richtig anzugreifen.
Jari-Matti Latvala

Einen schwierigen Start in die Rallye Polen erwischte Jari-Matti Latvala, der dritte Volkswagen-Starter im Bunde, nach seinem Sieg beim Shakedown. "Mir fehlte das Vertrauen, jetzt schon richtig anzugreifen", räumte der Finne ein. "Es war mir einfach zu rutschig, und mir fehlte das Gefühl für die Strecke."

Nur Platz acht für Latvala, hinter dem Hyundai-Duo Thierry Neuville und Hayden Paddon. Neuville hatte auf der Super Special mit Motorenproblemen zu kämpfen und verlor dadurch einiges an Zeit. Mikko Hirvonen, mit 29, 4 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Ogier, und Martin Prokop komplettieren die Top-10 nach dem ersten Tag.

Die Top-10 nach zwei Prüfungen

1. Ogier (Volkswagen) 17:49.20 Minuten
2. Mikkelsen (Volkswagen) +2,8
3. Meeke (Citroen) +7.0
4. Hänninen (Hyundai) +7.8
5. Östberg (Citroen) +8.9
6. Neuville (Hyundai) +21.1
7. Paddon (Hyundai) +23.2
8. Latvala (Volkswagen) +23.5
9. Hirvonen (Ford) +29.4
10. Prokop (Ford) +31.0


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x