WRC - Ogier gewinnt Superspecial

VW an der Spitze

von

Motorsport-Magazin.com - Nach dem ersten Tag der Rallye Argentinien liegt Sebastien Ogier an der Spitze des Feldes. Der VW-Pilot gewann am Donnerstag die Superspecial Stage drei Sekunden vor Mads Östberg. Eine halbe Sekunde dahinter rangiert mit Andreas Mikkelsen ein weiterer VW-Pilot, gefolgt von Mikko Hirvonen und Jari-Matti Latvala. Komplettiert werden die Top-10 von Thierry Neuville, Dani Sordo, Kris Meeke, Jari Ketmaa sowie Nicolas Fuchs. Robert Kubica liegt nach der ersten Sonderprüfung auf Position zwölf.

Gesamtwertung nach der 1. Sonderprüfung

1. Sebastien Ogier 4:51.7s
2. Mads Östberg +3.0
3. Andreas Mikkelsen +3.5
4. Mikko Hirvonen +4.1
5. Jari-Matti Latvala +4.2
6. Thierry Neuville +5.4
7. Dani Sordo +7.2
8. Kris Meeke +9.3
9. Jari Ketomaa +9.5
10. Nicolas Fuchs +10.1


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x