WRC - Rallye Deutschland startet 2014 wieder in Trier

Start- und Zielort bis 2016

2013 machte die Rallye Deutschland für den Show-Start einen Ausflug an den Kölner Dom. Für 2014 kehrt die Rallye wieder an die Porta Nigra nach Trier zurück.

Motorsport-Magazin.com - Die ADAC Rallye Deutschland - eines der Highlights des internationalen Motorsport-Kalenders - startet dieses Jahr wieder von Trier aus. Nach dem letztjährigen Auftakt vor dem Kölner Dom, ist dieses Jahr und bis einschließlich 2016 wieder die traditionsreiche Porta Nigra die Kulisse für den Show-Start und die abschließende Siegerehrung der zwölften Ausgabe des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Auch das Rallye-Headquarter und der Servicepark an der Messe sind wie in den Vorjahren in Trier.

Das Zuhause der ADAC Rallye Deutschland war und ist die Stadt Trier.
Hermann Tomczyk

ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk: "Das Zuhause der ADAC Rallye Deutschland war und ist die Stadt Trier. Sie bietet perfekte Bedingungen für die Ausrichtung der ADAC Rallye Deutschland. Ich freue mich, dass wir bis 2016 eine Planungssicherheit für alle Beteiligten erzielen konnten. Mein besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an den Oberbürgermeister von Trier Klaus Jensen sowie an Wirtschaftsdezernent Thomas Egger."

Auch Oberbürgermeister Jensen begrüßt die Rückkehr des Rallye-Auftakts nach Trier: "Das ist eine gute Nachricht - nicht nur für die Motorsportfans aus Trier und Umgebung, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht. Die ADAC Rallye Deutschland ist für uns eine in vielerlei Hinsicht bedeutende Großveranstaltung und mit der Organisation verbindet uns eine lange vertrauensvolle Zusammenarbeit, die nun mindestens bis einschließlich 2016 andauern wird."

2014 präsentieren sich die WRC-Stars wieder auf der Porta Nigra in Trier - Foto: ADAC Rallye Deutschland

Die Planungen für die ADAC Rallye Deutschland 2014 sind in vollem Gange. Ein Schwerpunkt der Vorbereitungen liegt in diesem Jahr auf der weiteren Steigerung der ohnehin schon vorbildlichen Sicherheit. Hierfür hat der ADAC sowohl nationale als auch internationale Gremien und Ausschüsse initiiert und verstärkt. Bereits seit Jahren werden der ADAC Rallye Deutschland von der FIA die höchsten Sicherheitsstandards bescheinigt.

Die ADAC Rallye Deutschland findet von 21. - 24. August 2014 statt. Die WRC-Stars wie Weltmeister Sébastien Ogier, Mikko Hirvonen, Robert Kubica, Thierry Neuville und Kollegen präsentieren sich am 21. August mit ihren imposanten Hightech-Boliden wieder vor dem historischen Bauwerk in der Innenstadt von Trier - der ältesten Stadt Deutschlands. Der sportliche Start der ADAC Rallye Deutschland 2014 erfolgt dann am Folgetag mit den ersten Wertungsprüfungen. Bei der Streckenführung in der Region rund um Trier wird es unter anderem einige spannende Neuerungen geben.

Vorverkauf hat begonnen: Jetzt Gutscheine und Tickets sichern!
Um die Vorfreude der Rallye-Fans zu steigern, hat der ADAC den Ticket-Vorverkauf für die ADAC Rallye Deutschland 2014 bereits gestartet: Der Rallye-Pass bzw. der Gutschein hierfür ist ab sofort zum Preis von EUR 69,-* (für ADAC Mitglieder EUR 64,-) unter www.adac.de/rallye-deutschland in der Rubrik "Tickets" erhältlich. Bei der Ticket-Bestellung besteht zusätzlich die Möglichkeit das offizielle Rallye Magazin gegen Aufpreis von EUR 5,- vorzubestellen.

Der Rallye-Pass im Detail:
Der Rallye-Pass der ADAC Rallye Deutschland ist auch 2014 wieder die deutsche "Flatrate" für vier actiongeladene Rallye-Tage. Mit ihm hat man Zugang zu allen Zuschauer-Bereichen an den Wertungsprüfungen, zum Shakedown und zum Servicepark. Dort sind Rallye-Fans ganz nah dran und können den Teams bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und die Rallye-Stars bewundern.

Das Ticket beinhaltet:
- Zugang zu allen Wertungsprüfungen an allen Tagen
- Zugang zum Servicepark an allen Tagen
- Zugang zum Shakedown am Donnerstag
- Spectator Map mit den wichtigsten Informationen rund um das Renngeschehen
- ADAC Rallye Deutschland Ticketband
- ADAC Rallye Deutschland Aufkleber

Infos zur ADAC Rallye Deutschland 2014:
Die ADAC Rallye Deutschland bietet einzigartige Spannung und Motorsport auf höchstem Niveau. Enge Prüfungen in den Mosel-Weinbergen, harte Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder (Arena Panzerplatte) und heiße Fights auf den schnellen Asphalt-Straßen verlangen den Teilnehmern alles ab. Ihre Vielseitigkeit macht den deutschen Weltmeisterschaftslauf zu drei verschiedenen Rallyes in einer. Eine spannende Herausforderung, die Jahr für Jahr Fans aus ganz Europa anlockt und der ADAC Rallye Deutschland eine unverwechselbare Atmosphäre verleiht.

Die ADAC Rallye Deutschland bietet die ideale Gelegenheit, um die Fahrkünste von Weltmeister Sébastien Ogier und seinen Rallye-Kollegen hautnah zu erleben. Die Zuschauer dürfen sich bei der zwölften Ausgabe des deutschen Weltmeisterschaftslaufs auf attraktive Wertungsprüfungen mit spektakulären Drifts und temporeichen Einlagen freuen. Die Fahrerpräsentation zu Beginn und der feierliche Abschluss bei der Siegerehrung finden an der historischen Porta Nigra in Trier statt.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x