WRC - User trauen Kubica Sieg in Monte Carlo zu

Sieg, Bestzeiten, Unfälle?

Der Großteil der User von Motorsport-Magazin.com glaubt, dass Robert Kubica mit Sebastien Ogier und Co. in Monte Carlo um den Sieg und Bestzeiten kämpft.
von

Motorsport-Magazin.com - Robert Kubica wechselte zur Saison 2014 von Citroen auf Ford. Am Mittwoch nimmt er seine erste Rallye mit dem von M-Sport betreuten Fiesta RS WRC auf. Nach seinem Titelgewinn in der WRC2 und dem Triumph bei der Jännerrallye sind die Erwartungen hoch. 57 Prozent der User von Motorsport-Magazin.com gehen davon aus, dass der Pole auf Asphalt um den Sieg kämpfen wird. 28 Prozent glauben, dass er ein paar Bestzeiten setzen kann, aber nicht mehr drin sein wird.

Damit ist der Großteil der User davon überzeugt, dass sich der ehemalige Formel-1-Pilot auch in der höchsten Kategorie des Rallyesports gut schlagen wird. Nur acht Prozent erwarten Unfälle wie bei Kubicas WRC-Debüt bei der Rallye Wales im vergangenen Jahr. Sieben Prozent sind der Ansicht, dass er nicht über das hintere Mittelfeld hinauskommen wird.

Kubica testet Fiesta WRC: (7:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x