WRC - Mikkelsen auf Beifahrer-Suche?

Pause bis zu acht Wochen

Da es an die acht Wochen dauern könnte, bis Beifahrer Mikko Markkula wieder fit ist, wird sich Andreas Mikkelsen wohl Ersatz suchen müssen.
von

Motorsport-Magazin.com - Andreas Mikkelsen erhielt am Dienstagabend eine Hiobsbotschaft: Beifahrer Mikko Markkula brach sich bei der Rallye Finnland den siebten und teilweise auch den achten Brustwirbel. Doktor Johannes Peil, der auch schon Michael Schumacher behandelte, entdeckte die Verletzung nach einer Untersuchung im MRT in Bad Nauheim. Daraufhin zog das Duo von der Rallye Deutschland zurück.

VW-Teammanager Sven Smeets geht von einer Pause von bis zu acht Wochen aus, was bedeutet, dass sich Mikkelsen für die Rallye Australien vom 12. bis 15. September einen neuen Beifahrer suchen müsste. Auch hinter einem Einsatz bei der Rallye Frankreich steht für Markkula ein Fragezeichen. Ein offizielles Statement zu einem eventuellen Ersatz gab es von Volkswagen noch nicht.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x