WRC - Shakedown Konz - die Rallye vor der Rallye

Große Rallye-Party für die Fans

Warm up der ADAC Rallye Deutschland ist ein Geheimtipp für Rallye-Fans.

Motorsport-Magazin.com - Die ADAC Rallye Deutschland beginnt in diesem Jahr erstmals mit einer Fahrerpräsentation am Kölner Dom (Donnerstag, 22. August). Doch bereits einen Tag zuvor geht es für die Teilnehmer des deutschen Weltmeisterschaftslaufs schon ordentlich zur Sache: Beim Shakedown Konz absolvieren die WRC-Stars wie Sébastien Ogier, Mikko Hirvonen oder der deutsche Sepp Wiegand ihr vorgeschriebenes Aufwärm-Programm für die kommenden Rallye-Tage.

Die Streckenführung der 4,55 km langen Etappe zwischen Konz und der Gemeinde Kommlingen nimmt typische Elemente der bevorstehenden Wertungsprüfungen vorweg: von schnellen Asphalt-Passagen bis hin zum Auf und Ab der Weinberge mit ihren engen Spitzkehren und den schmalen Wirtschaftswegen. Auch wenn der Shakedown bei der ADAC Rallye Deutschland keine Relevanz für die Punktevergabe oder die Startreihenfolge hat, sind die Teilnehmer bei dieser gezeiteten Trainingseinheit erfahrungsgemäß ebenso hochkonzentriert und mit vollem Renntempo unterwegs wie bei einer Wertungsprüfung.

In diesem Jahr beginnt der Shakedown Konz am Mittwoch (21. August 2013) um 12:00 Uhr. Die Startreihenfolge unterteilt sich in verschiedene Gruppen: Bis 16:00 Uhr fahren die WRC-Teilnehmer der ADAC Rallye Deutschland. Den Abschluss bilden ab 16:30 Uhr die Fahrzeuge der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und des ADAC OPEL Rallye Cup.

Laut Reglement muss die Shakedown-Strecke von den WRC-Startern mindestens viermal absolviert werden. Eine ideale Gelegenheit also für Motorsport-Fans, um jede Menge driftender Hightech-Boliden zu bestaunen. Für beste Sicht hat der ADAC insgesamt vier Zuschauerbereiche ausgewiesen, die über zwei große Parkplätze zu Fuß erreichbar sind. Die Besucher können somit jederzeit - und ohne erneute Autobenutzung - zwischen den Zuschauerbereichen hin- und herwechseln und so die Rallye-Fahrzeuge von verschiedenen Stellen aus beobachten. Diese besonders hohe Zuschauerfreundlichkeit macht den Shakedown Konz zu einem Geheimtipp für alle Rallye-Enthusiasten.

Die vier Zuschauerbereiche des Shakedowns sind Konz (Z1), Wiltinger Kupp (Z2), Arena Kommlingen (Z3) und Spitzkehre Kommlingen/Ziel (Z4). Der Eintritt ist für alle Rallye-Pass-Besitzer - neben den Wertungsprüfungen und dem Zugang zum Service-Park Trier - inbegriffen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, für den Shakedown Konz vor Ort ein WP-Ticket für 15,- Euro zu lösen.

Als besonderes Highlight steht am Abend des Shakedowns (ab 19:30 Uhr) eine Rallye-Party (Eintritt kostenlos) mit DJ-Musik und reichhaltiger Bewirtung auf dem Programm. Die von der Gemeinde Kommlingen organisierte Feier findet in unmittelbarer Nähe des Zuschauerbereichs Z4 statt. Dort ist auch ein Areal für Camping und Wohnmobile ausgewiesen, das über den Shakedown hinaus geöffnet bleibt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x