WRC - Volkswagen schreibt zweites Werksteam ein

Mehr Testtage für Mikkelsen

Volkswagen hat beschlossen, Andreas Mikkelsen nicht einfach nur in einem dritten Auto, sondern in einem eigenen Team einzusetzen.
von

Motorsport-Magazin.com - Die FIA gab am Donnerstag bekannt, dass Comebacker Volkswagen ein neues Team namens Volkswagen Motorsport II eingetragen hat. Für die neue Mannschaft wird der junge Norweger Andreas Mikkelsen ab der Rallye Portugal einen Polo R WRC pilotieren und dabei sowohl in der Hersteller- als auch der Fahrerwertung Punkte sammeln. Sven Smeets, Teammanager bei Volkswagen, erläuterte den Schritt, ein neues Team zu schaffen, anstatt Mikkelsen unter demselben Banner wie Sebastien Ogier und Jari-Matti Latvala fahren zu lassen, mit Vorteilen bei Testfahrten und der Logistik.

"Das dritte Auto war immer geplant, und wir haben uns entschieden, ein Ein-Auto-Team zu schaffen, damit wir Andreas ausreichend Testtage geben und er sie nicht mit unseren anderen Fahrern teilen muss", erläuterte Smeets. "Wir sind zudem ein Hersteller, für uns war das komplette Paket eines Ein-Auto-WRC-Teams viel interessanter, da wir so im Service Park einen richtigen Platz erhalten."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x