WRC - Wilson lässt sich mit zweitem Piloten Zeit

Es gibt noch einiges auszusortieren

M-Sport-Teamchef Malcolm Wilson will sich mit seiner Entscheidung, wer das zweite Cockpit für 2013 erhält, Zeit lassen.
von

Motorsport-Magazin.com - Mads Östberg ist bereits als Pilot für das M-Sport-Team bestätigt. Wer sein Teamkollege 2013 wird, soll sich erst in den kommenden Wochen entscheiden. Bis zum 14. Dezember hat Malcolm Wilson Zeit, um den zweiten M-Sport-Piloten bekannt zu geben.

"Ich habe noch etwas Zeit und diese Zeit werde ich mir nehmen", stellte der Teamchef klar. Momentan gibt es zahlreiche Anwärter auf das zweite Cockpit neben Mads Östberg. Wilson will auch nicht ausschließen, dass mehrere Piloten über die Saison hinweg zum Einsatz kommen, auch wenn diese Option für ihn nicht die optimalste ist.

"Es gibt vor der Verkündung noch einiges auszusortieren. Am liebsten hätte ich aber nur einen Fahrer, der die ganze Saison bestreitet. Dadurch sind kontante Ergebnisse einfacher und damit wäre diese Wahl auch besser für die WM", verriet Wilson. Petter Solberg würde auf sein Gehalt sogar verzichten, um 2013 das Cockpit zu erhalten. Neben Solberg gelten auch Evgeny Novikov, Thierry Neuville und Ott Tänak als potenzielle Kandidaten.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x