WRC - Kovalainen: Hätte auch Rallye-Pilot werden können

Aber dann habe ich Rundkurse entdeckt

Heikki Kovalainen ist noch Formel-1-Pilot, doch er interessiert sich auch für den Rallyesport. Er betont, dass es auch ein Leben außerhalb der Formel 1 gibt.
von

Motorsport-Magazin.com - Heikki Kovalainen war in der Saison 2012 einer von zwei finnischen Stammpiloten in der Formel 1. Seine Chancen, auch 2013 ein Cockpit zu erhalten, sind jedoch nicht allzu groß, bei seinem derzeitigen Team Caterham soll er jedenfalls auf der Abschussliste stehen. Kovalainen hat bereits über den Fall nachgedacht, sollte er sich in Zukunft eine motorsportliche Beschäftigung abseits der Formel 1 suchen müssen.

"Es gibt nicht viel außerhalb der Formel 1, was mich interessiert, aber Rallye ist eines dieser Dinge", erklärte er. "Manchmal denke ich, dass es schon etwas überraschend ist, dass ich in jungen Jahren kein Rallye-Pilot geworden bin. Ich hatte in meiner Kindheit, wie die meisten Kinder in Finnland, viele Möglichkeiten, auf Waldwegen zu fahren. Aber dann habe ich Rundkurse entdeckt!" Es werde sich zeigen, was nächstes Jahr passiert. "Es gibt auch ein Leben außerhalb der Formel 1", war er sich jedenfalls sicher.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x