WRC - Al-Attiyah visiert drittes M-Sport-Cockpit an

Gespräche am Wochenende

Nasser Al-Attiyah hat ein drittes Cockpit beim M-Sport WRC-Team im Visier. Am Wochenende stehen Gespräche mit Malcolm Wilson an.
von

Motorsport-Magazin.com - Für Nasser Al-Attiyah könnten die nächsten zwei Tage zukunftsweisend sein. Wie der katarische Pilot abseits der Rallye Spanien bestätigte, hat er ein Cockpit bei M-Sport nächstes Jahr im Visier. Am Wochenende trifft er sich mit M-Sport-Managementdirektor Malcolm Wilson, um über die kommende Saison zu sprechen.

"Es ist wichtig, dass M-Sport der Weltmeisterschaft erhalten bleibt. Wir hoffen, dass wir eine gute Lösung finden", verriet Al-Attiyah. Die Pläne sehen für 2013 kein weiteres Team mit zwei Ford-Kundenautos vor, sondern ein drittes Auto. "Wenn der Deal zustande kommt, dann ist unser Ziel ein drittes Auto zu fahren", so Al-Attiyah.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x