WRC - Sardinien: Solberg raus

Lenkdefekt verhindert Weiterfahrt

von

Motorsport-Magazin.com - Der erste Tag der Rallye Sardinien hat sein drittes großes Opfer gefunden. Nach Sebastien Loeb und Jari-Matti Latvala musste nun auch noch Petter Solberg die Segel streichen. Auf WP7 schied der Norweger mit einem Lenkungsdefekt aus. Damit liegt Mikko Hirvonen nun als einzig verbliebener Werkspilot mit einer Minute Vorsprung an der Spitze und konnte sich einen kleinen Kommentar nicht verkneifen: "Die scheiden ja aus wie die Fliegen", schmunzelte der Finne.

Durch das Aus des zweiten Ford-Werkspiloten hat das Team bei seiner vorletzten Rallye mit Werksunterstützung nun alle Chancen auf den Sieg verloren.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x