WRC - Ogier: Suchen nach Performance

Zuverlässigkeit bereits vorhanden

Sebastien Ogier wird bei Testfahrten in Finnland und Portugal den VW Polo R WRC auf die Saison 2013 vorbereiten. Im Fokus steht die Suche nach Performance.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach seinem neunten S2000-Klassenerfolg bei ebenso vielen Starts in dieser Saison, wendet sich Sebastien Ogier direkt der Weiterentwicklung des VW Polo R WRC zu. In Finnland und Portugal wird der Franzose den Einsatzboliden der Wolfsburger für die Saison 2013 testen. "Wir haben diesen Sommer nicht allzu viel getestet, deshalb wird der Herbst in den letzten Monaten vor der Rallye Monte Carlo sehr arbeitsreich", sagte Ogier. Denn im Januar beginnt Volkswagen das werksseitige Engagement mit dem Klassiker rund um das Fürstentum.

"Es handelt sich um Entwicklungstestfahrten, aber sicherlich ist ein Abschnitt der Testfahrten vor allem auf einen Teil des Autos fokussiert und andere auf andere Bestandteile. Wir suchen jetzt wirklich nach Performance, denn die Zuverlässigkeit ist bereits nicht schlecht." Neben den Testfahrten im Polo stehen für Ogier drei weitere Auftritte mit dem Skoda Fabia S2000 auf der Agenda, unter anderem bei seinem Heimevent, der Rallye de France Alsace, Anfang Oktober.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x