WRC - Ogier startet im VW Scirocco Cup

Beinahe so viel Spaß wie Rallye

Sebastien Ogier wird am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring im Volkswagen Scirocco Cup an den Start gehen.
von

Motorsport-Magazin.com - In einer Woche wird Sebastien Ogier bereits bei der Rallye Deutschland Gas geben. Vorher ist der Volkswagen-Pilot aber noch auf der Rundstrecke unterwegs. Auf dem Nürburgring wird der Franzose im Volkswagen Scirocco Cup an den Start gehen. Dass er nicht nur auf Schotter-Pisten schnell unterwegs ist, stellte der 28-Jährige bereits 2011 beim Race of Champions unter Beweis, als er unter anderem mit einem Scirocco den Sieg holte.

"Ich fuhr dieses Auto bereits bei meinem Sieg beim Race of Champions und es macht beinahe so viel Spaß wie in einem Rallye-Auto", lachte Ogier. Das einzige Problem: "Mit einem frontangetriebenen Auto kannst du nicht wirklich gut driften, doch das ist hier auch nicht wichtig", machte der Franzose deutlich.

Ogier wird aber nicht der einzige Driftkünstler sein, der sich auf dem Nürburgring die Ehre gibt. Neben ihm gehen die Rallye-Legenden Juha Kankkunen, Carlos Sainz und Markku Alen an den Start. Über den Kampf freut sich Ogier sehr: "Ich bin sicher, dass sie nichts von ihren früheren Fähigkeiten verloren haben."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x