WRC - Ogier denkt bereits an Finnland-Rallye 2013

Weitere sehr gute Erfahrung

Sebastien Ogier denkt bei seinen Einsätzen mit dem Skoda Fabia S2000 immer an die kommende Saison, in der er die Rallyes mit einem Polo R WRC bestreiten wird.
von

Motorsport-Magazin.com - Sebastien Ogier brachte bei der Rallye Finnland am vergangenen Wochenende seinen Skoda Fabia S2000 trotz eines Aufhängungsschadens auf Platz zehn ins Ziel. "Ich bin glücklich mit dem Ergebnis und der Leistung, die ich dieses Wochenende abgeliefert habe, denn es ist eine weitere sehr gute Erfahrung für die Zukunft", meinte Ogier.

Der Franzose in Diensten von Volkswagen denkt nach dem aktuellen Event bereits an die Ausgabe 2013, wenn er mit einem VW Polo R WRC den finnischen Schotter unter die Räder nehmen wird. "Wir denken immer an die nächste Saison und das Ziel ist sicherlich, hier mit dem Polo anzutreten und eines Tages auch mit dem Polo zu gewinnen", erklärte Ogier. "In fünf Monaten sind wir schon fast am Start der Rallye Monte Carlo und das wird sicherlich ein großartiger Moment für uns. Ich weiß nicht, wie stark wir sein werden, aber es wird mit Sicherheit wichtig für das Team", merkte er an.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x